· 

Offene Sprechstunde im Stadtteilzentrum Bockelweg

Damit Sie besser einschätzen können, welche Themen Eltern im Umgang mit ihren Kindern ansprechen, habe ich Ihnen einige exemplarisch aufgelistet:

Mein Baby will nicht allein in seinem Bett schlafen.

Mein Baby schreit die ganze Zeit.

Mein Kind ist drei Jahre alt und spricht noch nicht.

Mein Kind  "benimmt sich schlecht":

Mein Kind war trocken und nässt jetzt wieder ein.

Mein Mann/ Frau schreit unser Kind immer nur an.

Mein Kind will nur fernsehen und verabredet sich nicht mit Freunden.

Mein Kind tut nicht, was wir ihm sagen.

Mein Kind kifft  oder trinkt zuviel Alkohol.

Mein Kind geht nicht mehr zur Schule.

Mein Kind hat Angst, in die Schule zu gehen.

Meine Kinder streiten sich nur und schlagen sich.

Meine Kinder wollen nur Fastfood essen.

Wir wollen uns trennen.

Die Wochenendabsprachen mit dem getrennt lebenden Elternteil funktionieren nicht.

Mein Kind hat die " falschen" Freunde.

Wie Sie sehen sind Sie nicht allein, wenn nicht alles so reibungslos funktioniert, wie sie sich das für ihr Familienleben wünschen.

Für die o.g. Schwierigkeiten haben die Eltern jedoch immer eine Lösung gefunden.

 

Ich bin mobil erreichbar unter 0172 2080689.

 

Ihre Präventionskoordinatorin vom Stadtteilzentrum Bockelweg, Kirsten Makel