Aktuelles:


Stadtbezirksfest Heessen


Trödelmarkt "Rund ums Kind"


Jugend- und Stadtteilarbeit in Hamm Heessen


Einladung zum interkulturellen Musiktreffen


Spielzeugwerkstatt Hamm

Kostenlose Spielzeugausgabe für hilfebedürftige Hammer Bürger*innen

 

Die Werkstatt im Kreis Unna gGmbH mit ihrem Standort in Hamm-Heessen repariert in ihren Räumlichkeiten (Sachsenweg 9, 59073 Hamm) gespendetes Spielzeug aller Art. Danach wird es an hilfebedürfte Bürger*innen der Stadt Hamm kostenlos ausgegeben.

Was Sie mitbringen müssen:

o aktueller Bewilligungsbescheid (ALGII, Rente, BAföG)

o gültiges Ausweisdokument

o idealerweise das Kind/die Kinder, damit sie sich das Spielzeug selbst aussuchen können

 

Einmal im Monat haben Sie dann die Möglichkeit, sich verschiedene Spielzeuge auszusuchen. In dem Monat, in dem das Kind Geburtstag hat, dürfen Sie ein zweites Mal wiederkommen und sich etwas Besonderes aussuchen!

(Text + Quelle: https://www.werkstatt-im-kreis-unna.de/menschen/erwachsene/arbeitsplatz/spielzeugwerkstatt-hamm/)

 

Unter folgendem Link können Sie weitere Infortmationen über die Spielzeugwerkstatt Hamm finden:

Spielzeugwerkstatt Hamm - ein Projekt Werkstatt im Kreis Unna, gefördert durch das Kommunale Jobcenter Hamm AöR

 


Eltern-Kind-Kurs der EUG Hamm


Auszeichnung "Faires Jugendhaus"

Das Stadtteilzentrum Bockelweg in Hamm-Heessen erhielt am 02. Dezember als vierte Einrichtung in Hamm die Auszeichnung als Faires Jugendhaus. Gemeinsam hatten Mitarbeitende und Jugendliche an der Umsetzung der notwendigen fünf Kriterien gearbeitet und dürfen sich nun freuen. Die Einrichtung darf die Auszeichnung für drei Jahre tragen. Während der weihnachtlichen Feierlichkeiten freute sich gemeinsam mit den Jugendlichen und Mitarbeitenden auch Bezirksbürgermeisterin Erzina Brennecke.

 [... mehr lesen.]



Helpline Ukraine: Telefonische Beratung für Geflüchtete aus der Ukraine startet

© Nummer gegen Kummer e.V.
© Nummer gegen Kummer e.V.

Am 1. Juni haben das Bundesfamilienministerium und der Verein Nummer gegen Kummer mit Unterstützung der Deutschen Telekom eine kostenlose telefonische Beratung für Geflüchtete aus der Ukraine eingerichtet: die Helpline Ukraine.

Erreichbar ist sie unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 500 225 0 montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr. Die Beraterinnen und Berater hören zu und unterstützen geflüchtete ukrainische Kinder, Jugendliche, deren Eltern sowie weitere Angehörige bei aktuellen Sorgen und Themen, die sie bewegen. Die Beratung ist vertraulich und erfolgt in ukrainischer und russischer Sprache.

 

Quelle: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/telefonische-beratung-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine-startet-198116

 



Das Padlet des Familienzentrums am Bockelweg

Unter dem Link des Familienzentrums ist eine digitale Pinnwand über Aktuelle Informationen, Angebote und Terminen zu finden. 

Per click gelangen Sie auf das Padlet.


Personalentwicklungsmaßnahme „Soziale Arbeit im Stadtteil“ – Weiterbildungsstudium in Kooperation mit der SRH Hamm


Hintergrund:

Die Stadt Hamm hat in den letzten Jahren ihre Soziale Arbeit und ihre entsprechenden Projekte verstärkt sozialräumlich ausgerichtet, um so den sozialen Bedarfen Ihrer Bürger:innen konkret und im Dialog mit ihnen entsprechen zu können.

Eine wichtige Rolle in dieser Konzeption spielen die Stadtteilzentren (u.a. aus Jugendzentren entwickelt), die personellen und räumlichen Möglichkeiten für die Unterstützung entsprechender Dialogforen und sozialen Aktivitäten sein sollen. Zudem sind Stadtteilkoordinator:innen installiert worden.

Im Jahr 2019 fand eine Organisationsberatung des Bereiches der Stadtteilarbeit statt. Nun soll in einem nächsten Schritt zur Unterstützung, in einer Kombination von Personal- und Organisationsentwicklung, die praktische soziale Arbeit im Stadtteil optimiert werden